• 1

AUCH IN DER KRISE: SANIERUNG IST DAS ZIEL.

Mathäß Insolvenzverwaltungen: Berufshaftpflichtversicherung

Berufshaftpflichtversicherung

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie Insolvenzverwalter sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von € 250.000,00 abzuschließen. Rechtsanwalt Mathäß ist bei der Allianz Versicherung AG, Zweigstelle Frankfurt, Theodor-Stern-Kai 1, 60596 Frankfurt versichert. Die Berufshaftpflichtversicherung gilt im gesamten EU-Gebiet und den Staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche im Zusammenhang mit Beratungen und Beschäftigungen im außereuropäischen Recht, sowie Tätigkeiten von Rechtsanwälten vor außereuropäischen Gerichten.
Für die Betreuung besonders haftungsriskanter Verfahren besteht teilweise zusätzlicher Versicherungsschutz.
zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.